Dach Sanierung und Gewinnbeteiligung

Was kostet eine Solaranlage?

Die Frage nach den Kosten einer Solaranlage kann pauschal hier nicht beantwortet werden. Für das Angebot (Dachfläche vermieten) bzw. die Kunden der Sunlife Montage GmbH ist sie nicht relevant, da der Kunde für die Installation der Solaranlage, auf der vermieteten Dachfläche, nichts bezahlt. Wer eine PV-Anlage selbst montieren möchte, muss sich vorher Gedanken machen, wie er die hohen Investitionskosten refinanziert. Dabei entstehen meist nicht nur Kosten für die Montage der Anlage sondern auch oft Kosten für die Sanierung der eigenen Dachfläche. Den von der PV-Anlage erzeugten Strom kann man in das öffentliche Netz einspeisen oder selbst nutzen. Aufgrund der sinkenden Einspeisevergütung sollte man das Vorhaben aber nicht zu “scharf” kalkulieren. Die Zukunft der Solarenergie unterliegt auch politischen “Energie-Leitlinien”, die sich ändern können.

Eine Einmal-Pachtzahlung oder ein komplett saniertes Dach sind dagegen Faktoren bei denen sie heute schon, durch Dachflächen Vermietung und Freiflächenverpachtung profitieren können.

Anlagen die wir installieren sind nicht für private Haushalte gedacht und die Kosten werden für viele nicht erschwinglich sein. Die Sunlife Montage GmbH verwendet professionelle Anlagen im Großformat, die Kosten für so eine Anlage belaufen sich in den Bereichen zwischen 100.000 und 500.000 und mehr Euros. Kleinere Anlagen, die für die Installation auf Einfamilienhäusern geeignet sind, können Sie sich bei Bedarf gern zulegen, spielt aber wie gesagt in unserem Fall keine Rolle. Die Preise für Solaranlagen für Eigenheime belaufen sich je nach Anbieter und Dachgröße zwischen 5.000 und 13.000 Euro. Hier gibt es natürlich erhebliche Unterschiede in Qualität und Effektivität.

Wenn Sie Interesse haben, freie Dachflächen ihrer Immobilie zu vermieten, können Sie sich gern an uns wenden.