Dach Sanierung und Gewinnbeteiligung

Photovoltaik Direktinvestment

In eine fertige Photovoltaik Anlage (PV-Anlage) investieren

Solaranlagen sind und werden eine sichere und stabile Wertanlage bleiben. Viele Interessenten wissen jedoch nicht, das man nicht immer gleich selbst bauen muss, um EigentĂŒmer einer PV-Anlage zu werden. In Deutschland ist es ĂŒblich, dass bestehende und bereits installierte Photovoltaik-Anlagen, lange bevor die staatlich garantierte EinspeisevergĂŒtung auslĂ€uft, weiterverkauft werden. Die VerkĂ€ufe der PV-Anlagen sind fĂŒr Privatinvestoren eine gute Anlagemöglichkeit, auch wenn selbst nicht gebaut werden soll.

Geringe Investitionshöhen möglich

Jeder der in Photovoltaik-Anlagen investieren möchte, stellt sich irgendwann die Frage: Welches Kapital muss ich ausgeben, um in PV-Anlagen investieren zu können?

Generell können Solarinvestments in jeder GrĂ¶ĂŸe getĂ€tigt werden. Von wenigen Tausend Euro bis hin zum Millionen-Bereich gibt es viele Möglichkeiten in Solaranlagen zu investieren. So können auch Investoren mit einem knappen Anlagekapital PV-Anlagen selbst erwerben.

Wie rentabel sind Photovoltaik-Anlagen?

Erfahrungswerte haben gezeigt, dass die RentabilitĂ€t von laufenden PV_Anlagen zwischen 3 und 8 Prozent liegt. Bei extremer Sonneneinstrahlung können die Werte auch nach oben hin abweichen. In SĂŒdeuropa bringen PV-Anlagen zum Teil Renditen von bis zu 14 %. Durch die gesetzlich geregelte EinspeisevergĂŒtung bieten Solaranlagen ĂŒber eine Laufzeit von 20 Jahren in der Regel stabile und verlĂ€ssliche Einnahmen. Politische Diskussionen und GesetzesĂ€nderungen betreffen bestehende PV-Anlagen nicht.


Photovoltaik InvestmentDie Firma InnPro steht seit vielen Jahren fĂŒr QualitĂ€t und Erfahrung und bietet Investoren vollstĂ€ndig installierte und montierte PV-Anlagen. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite: www.innpro.de oder bei Photovoltaik Investment.