Dachfläche / Freifläche vermieten in Sangerhausen

Für Sangerhausen gibt es die Möglichkeit Dächer ab 600 m² kostenlos zu sanieren, durch Dachflächen Vermietung für Photovoltaik. Auch Anmietung von Freiflächen


Sangerhausen ist die Kreisstadt des Landkreises Mansfeld-Südharz im Bundesland Sachsen-Anhalt. Es liegt im Südwesten des Bundesstaates nahe der Grenze zum Freistaat Thüringen. Die Region um Sangerhausen zählt zu den wirtschaftsschwächsten in Deutschland. Mit dem Niedergang des Bergbaus fiel nach der Haupterwerbszweig für die Menschen der Gegend weg. Dennoch konnten einige Traditionsbetriebe wie die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke bestehen bleiben und sich am Markt behaupten. Seit 2019 besteht in Sangerhausen ein Produktionsstandort der badischen GMT Gummi-Metall-Technik GmbH. Im Norden von Sangerhausen sind viele Landwirtschaftliche Unternehmen ansässig und bewirtschaften großflächige Felder am Stadtrand. Viele der Unternehmen besitzen Lager- und Industrieflächen mit großen Dächern. Eine Sanierung dieser Flächen ist oft sehr schwierig und auch mit enormen Kosten verbunden. Für Sangerhausen gibt es die Möglichkeit Dächer ab 600 m² kostenlos zu sanieren.

Die Sunlife Montage GmbH pachtet Ihre Dachfläche (ab 600 m²), um dort eine Photovoltaikanlage zu installieren und nachhaltig zu betreiben. Ihre Vorteile bei der Dach-Vermietung haben wir hier kurz zusammen gefasst.

  1. Sie erhalten eine umfangreiche (kostenlose) Dachsanierung vom Dachdeckermeisterbetrieb mit voller Gewährleistung gemäß § 13 VOB/B.
  2. Zusätzlich eine Gewinnbeteiligung über die laufenden Erträge der Photovoltaik-Anlage
  3. oder eine Einmalpachtzahlung 

Wir bieten Ihnen kundenorientierte Lösungen an, die mit Ihnen individuell besprochen werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, den von der Photovoltaikanlage produzierten Strom zum dauerhaft günstigeren Tarif zu nutzen und das alles ohne Investition von Eigenkapital.

Neu: Ab sofort mieten wir auch Freiflächen für Photovoltaik an!

Kostenlose Beratungs-Hotline

Mobil  0176 – 605 023 58
Festnetz 0351 – 275 875 69
Mail: msc@sunlife-montage.de

Rufen Sie einfach an oder schreiben uns. Sie erreichen uns täglich.
Die Sunlife Montage GmbH ist deutschlandweit tätig.
(Siehe auch: Vorteile der Sunlife Montage GmbH)

Das Angebot der kostenlosen Dachsanierung durch die Installation einer Photovoltaikanlage,  richtet sich an Besitzer von Dachflächen ab 600 m². bzw. Dachflächen in einer Größe von 1500 m², 2000 m², 2500  m², 2700 m², 2800 m², 3000 m², 3200 m², 3300 m², 4000 m², 4500 m², 5000 m² und mehr. Unter 600 m² Dachfläche ist eine kostenlose Dachsanierung nicht realisierbar.

Anfrage Dachfläche / Freifläche vermieten

PLZ, Stadt, Strasse, Hausnummer

Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sunlife-montage.de widerrufen. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Mehr über Sangerhausen

Die über tausend Jahre alte Bergstadt Sangerhausen liegt an den Hängen des südlichen Harzes, die das nördliche Ende der Goldenen Aue bilden.
Der Ort ist eine fränkische Stiftung aus dem 6. Jahrhundert. Archäologische Funde zeigen, dass es hier bereits in der Jungsteinzeit (4500-1700 v. Chr.) Kolonien gab. Der Name Sangerhausen weist darauf hin, dass die Siedler den Wald durch Abholzen gerodet haben. “Sangerhusen” wurde erstmals zwischen 780 und 802 in der Dokumentenliste des Klosters Fulda erwähnt. Sangerhausen wird Mitte des 9. Jahrhunderts im zehnten Register des Klosters Hersfeld erwähnt. Das erste datierte Dokument, in dem “Sangirhusen” erwähnt wird, stammt von Kaiser Otton III. und wurde am 4. Oktober 991 unterzeichnet. Um 1194 erhielt Sangerhausen wahrscheinlich Stadtrechte, die erstmals 1204 dokumentiert werden. 1247 fiel Sangerhausen an die Markgrafen Wettin von Meißen, die den Ort vergrößerten und als Grenzfest vergrößerten . In den folgenden Jahrhunderten war die Stadt verschiedenen Herren wie dem Markgrafen von Brandenburg, dem Herzog von Braunschweig und dem Herzogtum Weißenfels verpflichtet. Die geplante Erweiterung der Stadt nach Westen begann bereits im 13. Jahrhundert.

Röhrigschacht

Der Röhrigschacht liegt inmitten der historischen Bergbaulandschaft am Fuße des südöstlichen Harz. Ein markantes Wahrzeichen ist einer der ältesten noch in Europa verwendeten Stahlbaumheber. Die Gewinnung von Mansfeld-Kupferschiefer ist eine der ältesten Bergbauaktivitäten in Deutschland, Fusionsstandorte in der Region Eisleben-Mansfeld und Sangerhaus aus der Bronzezeit. Zwischen 1200 und seiner Entfernung im Jahr 1990 gab es mehr als 1.000 Brunnen in der Mansfeld-Depression und 270 Brunnen im Landkreis Sangerhausen. Seit seiner Neugestaltung im Jahr 2013 hat das Minenmuseum in der Ausstellung “Dies und mehr kommt alles aus dem Bergbau” gezeigt. die Geschichte des Kupferschieferabbaus in der Region.

Rosensammlung

In der über 1.000 Jahre alten Stadt Sangerhausen in den Bergen und Rosen im Süden des Harzes wird den Besuchern ein Meer von Millionen Rosenblättern offenbart. Die größte Rosensammlung der Welt, das Europa-Rosarium Sangerhausen, hat hier ihren Platz. Die mehr als 8.600 verschiedenen Rosensorten und -sorten beeindrucken jedes Jahr mit einer Vielzahl von Formen, Farben und Düften. Das Europa-Rosarium ist eine Genbank, ein lebendiges Museum, das die Geschichte der Rosenentwicklung von der Wildrose bis zur modernen Rose eindrucksvoll darstellt. Gleichzeitig ist das Europa Rosarium auch ein Ort zum Nachdenken. Jeder, der die Magie von Millionen von Rosenblättern erlebt hat, wird immer wieder hierher kommen.

Spengler-Museum

Das Spengler Museum ist seit 1952 das Regionalmuseum für Sangerhausen und Umgebung. Geologie, Naturgeschichte, Eiszeit, Vorgeschichte und Antike sowie Geschichte der Stadt Sangerhausen – das sind die Hauptthemen des Museums, die mit zahlreichen vorgestellt werden interessante, antike und kostbare Ausstellungen sowie Texte und Bilder. Die Attraktion des Museums ist das Skelett des Ederslebener Steppenelefanten. Wechselnde Ausstellungen und Sonderveranstaltungen runden das Programm des Spengler Museums ab.