Dachfläche / Freifläche vermieten in Cottbus

Für Cottbus gibt es die Möglichkeit Dächer ab 600 m² kostenlos zu sanieren, durch Dachflächen Vermietung für Photovoltaik. Auch Anmietung von Freiflächen


In Cottbus ist eine große Anzahl von Unternehmen ansässig. Dazu gehört beispielsweise LEAG, das von Cottbus aus das Management von Oberflächenminen und Kraftwerken in Ostdeutschland steuert. Andere Unternehmen kommen hauptsächlich aus den Bereichen Architektur, Chemie und Pharmazie, Dienstleistungen, Einzelhandel, Energie, Finanzen, Forschung, Gesundheitswesen, Handel, Mechanik und Telekommunikation. Der Unternehmensstandort ist eines von 15 regionalen Wachstumszentren in Brandenburg. Viele der eingesessenen Firmen besitzen Lager- und Industrieflächen mit großen Dächern. Eine Sanierung dieser Flächen ist oft sehr schwierig und auch mit enormen Kosten verbunden. Für Cottbus gibt es die Möglichkeit Dächer ab 600 m² kostenlos zu sanieren.

Die Sunlife Montage GmbH pachtet Ihre Dachfläche (ab 600 m²), um dort eine Photovoltaikanlage zu installieren und nachhaltig zu betreiben. Ihre Vorteile bei der Dach-Vermietung haben wir hier kurz zusammen gefasst.

  1. Sie erhalten eine umfangreiche (kostenlose) Dachsanierung vom Dachdeckermeisterbetrieb mit voller Gewährleistung gemäß § 13 VOB/B.
  2. Zusätzlich eine Gewinnbeteiligung über die laufenden Erträge der Photovoltaik-Anlage
  3. oder eine Einmalpachtzahlung 

Wir bieten Ihnen kundenorientierte Lösungen an, die mit Ihnen individuell besprochen werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, den von der Photovoltaikanlage produzierten Strom zum dauerhaft günstigeren Tarif zu nutzen und das alles ohne Investition von Eigenkapital.

Neu: Ab sofort mieten wir auch Freiflächen für Photovoltaik an!

Kostenlose Beratungs-Hotline

Mobil  0176 – 605 023 58
Festnetz 0351 – 275 875 69
Mail: msc@sunlife-montage.de

Rufen Sie einfach an oder schreiben uns. Sie erreichen uns täglich.
Die Sunlife Montage GmbH ist deutschlandweit tätig.
(Siehe auch: Vorteile der Sunlife Montage GmbH)

Das Angebot der kostenlosen Dachsanierung durch die Installation einer Photovoltaikanlage,  richtet sich an Besitzer von Dachflächen ab 600 m². bzw. Dachflächen in einer Größe von 1500 m², 2000 m², 2500  m², 2700 m², 2800 m², 3000 m², 3200 m², 3300 m², 4000 m², 4500 m², 5000 m² und mehr. Unter 600 m² Dachfläche ist eine kostenlose Dachsanierung nicht realisierbar.

Anfrage Dachfläche / Freifläche vermieten

PLZ, Stadt, Strasse, Hausnummer

Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sunlife-montage.de widerrufen. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Mehr über Cottbus

Fürstliche Parks, mittelalterliche Stadtmauern und das schönste Jugendstil-Theater Europas prägen die Stadtlandschaft von Cottbus. Cottbus ist nach Potsdam die zweitgrößte Stadt in Brandenburg und liegt am südöstlichen Ende des Spreewalds. Es ist nur wenige Minuten mit dem Auto oder dem Zug vom historischen Stadtzentrum entfernt. Wie viele Orte in Spreewald ist auch Cottbus von der sorbisch-wendischen Geschichte geprägt, die das Stadtbild und das tägliche Leben der Menschen prägt.

Staatstheater in Cottbus

Löwen vor den Gängen, Panther auf dem Dach und die neun Musen unter einem Sternenhimmel – das Große Haus am Cottbuser Schillerplatz ist immer einen Besuch wert. Das einzige mehrteilige Theater in Brandenburg findet im 1908 vom Architekten Bernhard Sehring erbauten Jugendstil-Geniestreich den idealen Rahmen für Oper, Ballett, Theater und Konzert. Besuche Führungen geben einen ersten Eindruck davon Märchenhafte Atmosphäre, aber nur ein Theaterbesuch zeigt, was für ein Juwel die Bürger von Cottbus vor 111 Jahren geschaffen haben.

Der Branitzer Park

In Branitz bei Cottbus, wo einst eine trockene Sandwüste lag, schuf der Exzentriker Hermann Fürst von Pückler-Muskau im Alter von 60 Jahren erneut einen englischen Landschaftspark, den er selbst als sein “Meisterwerk” bezeichnete. Der Park wurde 1846 angelegt, nachdem Pückler das Gut Muskau verkaufen musste. Der Branitzer Park gilt mit seinen fein geschwungenen Erdskulpturen, elegant geführten Bächen und Seen und den gestalteten Waldkompositionen als Höhepunkt der Entwicklung des Landschaftsgartens und ist ein international bekanntes Gartendenkmal. Fürst Pückler ist neben Peter Joseph Lenné und Friedrich Ludwig von Sckell einer der bekanntesten deutschen Gartengestalter des 19. Jahrhunderts.

Spremberger Turm

Das Wahrzeichen der Stadt Cottbus ist der im 13. Jahrhundert erbaute Spremberger Turm. Die Einheimischen nennen es liebevoll “The Fat One”. Es war eine der Verteidigungsanlagen der Stadt, mit der Stadtmauer, dem Geländer, dem Wassergraben und dem Zwinger. Ein großer Teil des Turms fiel 1810 und wurde 1823 nach Schinkels Plänen wieder aufgebaut. Seine aktuelle Höhe beträgt rund 29 Meter. Mit einem Basisdurchmesser von knapp 9 Metern ist dies die “Dicke” der Stadt. Der Turm hat seit 1906 eine Uhr. Durch umfangreiche Renovierungsarbeiten konnte der Turm heute bestiegen werden. Nach 131 Stufen genießen Sie aus 28 Metern Höhe den Blick auf die Städte Cottbus und Lausitz.